Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Handlung
bedarf der vollen Verantwortlichkeit.

 

David Wared

NACHHALTIGKEIT

in den CITIES of PEACE

LEBEN Moderne Städte der Welt, oft als Metropolen bezeichnet, sind bezüglich Infrastruktur unter wirtschaftlichen und verkehrstechnischen Gesichtspunkten konzipiert beziehungsweise entwickelt. Die City of Peace jedoch strahlt dem Menschen in ihrem grünen Gewand entgegen. Sie lädt zum Leben ein, nicht nur zum Wohnen oder zum Arbeiten, wird allen Belangen gerecht und hat dabei ihre Bewohner im Fokus. Dieser Raum des Lebens wird möglich, weil der Individualverkehr mit dem Auto auf ein Minimum reduziert ist und so Flächenressourcen geschont werden. Die Gebäude und Verkehrsflächen fügen sich weitgehend in die Landschaft ein. Sie ist ein entscheidendes Gestaltungselement. Die Bauweise trägt nicht nur äußerlich zur Verbindung mit Landschaft und Natur bei.

In ihr sind auch Grundprinzipien und Vorbilder aus der Natur beachtet. Diese bionische und modulare Herangehensweise durchzieht den gesamten Prozess von der Planung bis zur baulichen Umsetzung und darüber hinaus zu späteren Umgestaltungen. Sparsamer Einsatz  von Material und Energie sowie Verhinderung irreversibler Umweltschäden sind im Sinne der Nachhaltigkeit Grundprinzipien aller Konzeptionen und ihrer Umsetzung. Einsparung bedeutet jedoch nicht Verzicht auf Komfort, sondern das Beenden der Ausbeutung von Natur und Umwelt sowie der Menschen. Alle Bewohner der Stadt, so auch Pflanzen und Tiere, finden gleichermaßen Beachtung und Wertschätzung. Ihr Zusammenleben zeigt eine neue Qualität auf, die des Erweiterten Humanismus.

ENERGIE UND KRAFT Der Bereich Energie umfasst deren effiziente Erzeugung, eine verlustarme Übertragung zu den Nutzern, die Möglichkeit der Rückgewinnung ebenso wie Niedrigenergiesysteme und Speicherung von Energie. Dabei sind primär „erneuerbare“ Quellen  wie Sonnenlicht, Erdwärme, Wind und die Wasserstofftechnologie und Sekundärstrom aus Fusionskraftwerken für den höheren Bedarf Grundlage. In Zukunft wird auch der Erforschung der „Freien Energie“ großes Augenmerk geschenkt. Im Energiesektor bleibt effizienter Einsatz immer eine Triebfeder für Neuentwicklungen.

WIEDERVERWENDUNG Die Verwendung von Materialien in allen Bereichen einer City of Peace unterliegt neben dem zweckdienlichen Einsatz vor allem auch der Überlegung, sie in Kreislaufsystemen zurückzugewinnen. Gute Trennbarkeit der Substanzen im Recyclingprozess stellt ein Qualitätsmerkmal dar, genau wie die Austauschbarkeit von Einzelteilen und Baugruppen. Mannigfaltige Standards in unterschiedlichsten Systemen sichern vereinfachte Reparaturmöglichkeiten.

WASSER Dieser Ressource als Lebensgrundlage und Teil der natürlichen Systeme wird besondere Aufmerksamkeit zuteil. Wie alle Gaben des Planeten Erde an seine Bewohner erfährt auch das Element Wasser größte Wertschätzung. Seine Reinheit wird bewahrt, beziehungsweise wieder hergestellt.

Der natürliche Abfluss des Wassers erfährt optimale Förderung. Wo bauliche Gegebenheiten dies beeinflussen, unterstützen technische Lösungen wie Rückhaltemöglichkeiten mit dosierter Weitergabe, Abfluss in Kaskaden oder Versickerung in bebauten Flächen. Minimale Bodenversiegelung hat daher eine hohe Priorität.

SELBSTVERSORGUNG Die City of Peace und ihr Umfeld sind nicht nur verbrauchende Elemente, sondern genauso nachhaltig erzeugende. Das Prinzip der Selbstversorgung findet sich auch im Lebensmittelbereich. Die saisonale Versorgung vom Acker, die Produktion im Gewächshaus und auch die Nutzung innerstädtischer Kleinflächen dienen dem Selbstversorgungssystem. Der Bodenschutz, seine Bewahrung und die Verbesserung durch kontrollierten organischen Eintrag sind dafür essenziell und gelebtes Prinzip. Direkthandel mit anderen Erzeugern wird die zweite große Säule der Lebensmittelversorgung sein. Zu hohem Prozentsatz ernähren sich die Bürger von saisonalen Produkten.

BELEUCHTUNG Nachhaltigkeit wird auch nachts sichtbar. Das Licht der City of Peace begleitet den spät unterwegs seienden Bürger auf seinem Weg ohne zur Lichtfalle für Insekten zu werden. Die öffentliche Beleuchtung stellt sich nach dem Bedarf auf Wegen und Straßen ein. Wir sehen die Stadt nur „leise“ funkeln.

RUHE Die City of Peace ist ein harmonischer Ort. Überall gibt es Ruhezonen und stille Räume. Spielende Kinder, musizierende oder sich unterhaltende Menschen und der Gesang der Vögel ergeben das Klangbild des Ortes.

Wie kann Frieden entstehen, wenn nicht durch dich?
Wie kann Liebe entstehen, wenn nicht durch dich?
Du erntest was du säst,
bitte säe den Frieden und die Liebe,
denn du bist Friedensbotschafter und das Licht der Liebe.

 

David Wared